KiTa-Spielothek

Neue Spiele für das Kinderhaus Die Schatzinsel e.V. aus WI-Erbenheim

 

Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. stattet

das Kinderhaus Die Schatzinsel mit Spielwaren aus

 

 

November 2017.

 

Das Kinderhaus Die Schatzinsel aus WI-Erbenheim  hat sich auch in diesem Jahr erneut am Aufruf der Initiative „KiTa-Spielothek“ des Vereins Mehr Zeit für Kinder e.V. beteiligt und zwei umfangreiche Spielwarenpakete  mit wissenschaftlich geprüften Produkten gewonnen.

Insgesamt werden in diesem Jahr 500 Kindergarten- und 250 Krippengruppen ausgestattet.

Die Initiative „KiTa-Spielothek“ möchte spielerisch die Entwicklung von Kindergartenkindern und Krippenkindern fördern.

Das Besondere an der „KiTa-Spielothek“: Die Produkte werden auch an die Familien der Kinder zum gemeinsamen Spielen zu Hause ausgeliehen um die Spielkultur in den Familien zu stärken.

Gesponsert werden die Produkte in diesem Jahr von den Herstellern Ravensburger, Bruder, Zapf Creation, Little Tike und Brio

 

 si1si2

       Der Sozialpädagoge Kevin Meisterling                  Die Erzieherin Sabrina Schmidt                              

         mit einer Auswahl der Spielwaren                    mit einer Auswahl der Spielwaren

               für die Muschelgruppe                                  für die Piratenschiffgruppe

 

 si3

        Das Spielpaket für den Krippenbereich

 

Die Spielwaren wurden bereits auf die Sonnenkindergruppe (Krippenbereich) und auf die beiden Kindergartengruppen Piratenschiffgruppe und Muschelgruppe verteilt.                       

 

Ausleihe der Spiele nach Hause

Wie in einer Bibliothek dürfen die Kinder ihre Lieblingsspiele aus der „KiTa-Spielothek“ über die Wochenenden ausleihen und mit nach Hause nehmen, um sie dort gemeinsam mit der Familie auszuprobieren. Die Pädagogen beraten die Eltern auf Wunsch, welche Spielwaren den Interessen und Stärken ihres Kindes besonders entsprechen. Auf diese Weise wird die Erziehungspartnerschaft zwischen den Pädagogen und Eltern gestärkt, denn es ergeben sich, neben den täglichen Tür- und Angelgesprächen und dem turnusgemäßen Austausch, weitere Gesprächsanlässe mit den Eltern  über die Entwicklung des Kindes.

 

Kinder lernen beim Spielen

Die „KiTa-Spielothek“ enthält Produkte, die erfahrene Pädagogen und Wissenschaftler des ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm auf ihre Förderaspekte hin getestet und für gut befunden haben. Spielen spielt bei der Entwicklung der Kinder buchstäblich eine zentrale Rolle.

„Kinder unterscheiden nicht zwischen Spielen und Lernen, sie lernen spielend“, erklärt Prof. Dr. Manfred Spitzer, Gründer und Leiter des ZNL.

Das gemeinsame Spielen mit Eltern und Erziehern dient der sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung.

 

Bereits 3.500 Kindergärten und 1250 Krippen ausgestattet

Die „KiTa-Spielothek“ wurde 2010 vom Mehr Zeit für Kinder e.V. ins Leben gerufen. Seitdem wurden 3.500 Kindergärten und 1.250 Krippen mit einer „KiTa-Spielothek“ ausgestattet. Interessierte Kitas und Krippen können sich jetzt schon unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, um im nächsten Frühjahr die neuen Wettbewerbsunterlagen zu erhalten.

 

Andrea Schauer, päd. Leitung

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kitaspielothek.de.

 

Pressekontakt: Kinderhaus Die Schatzinsel e.V.,  Buschungstr. 9, 65205 Wiesbaden,

Tel. 0611-724180, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.die-schatzinsel-ev.de